Bundesweite Nachrichten zur Corona-Krise

  • 11.05.2021

    Rote Karte für den Bundesgesundheitsminister

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, CDU, hat viele Gesetzesvorhaben auf den Weg gebracht, nur: Keines davon löst die drängenden Probleme der Beschäftigten in der Pflege
  • 07.05.2021

    Tarifabschluss für 25.000 Filmschaffende

    Für die Filmschaffenden in Deutschland gibt es deutliche Verbesserungen wie eine Reduzierung des Arbeits- und Zeitdrucks, mehr zusammenhängende Ruhetage, längere Ruhezeiten nach Nachtdrehs ins Wochenende und höhere Zuschläge zum Schutz des Wochenendes.
  • 07.05.2021

    Commerzbank: Rahmensozialplan vereinbart

    ver.di und der Gesamtbetriebsrat der Commerzbank waren erfolgreich: Für die Beschäftigten sind betriebsbedingte Kündigungen abgewehrt. Es gibt Altersteilzeit- oder Vorruhestandsangebote, eine Sprinterprämie für Veränderungswillige und auch Abfindungen sind möglich.
  • 07.05.2021

    Den Missbrauch von Befristungen stoppen

    Mit einem gemeinsamen Aufruf wenden sich Gewerkschafter*innen, Betriebs- und Personalräte an die Politik. Schließe dich an und zeichne den Aufruf mit
  • 26.04.2021

    Bundesvorstand

    Dem Bundesvorstand gehören der Bundesvorsitzende und 13 weitere für Fachbereiche und andere wichtige Aufgaben zuständige Mitglieder an. Er führt die Geschäfte der Organisation, vertritt sie nach außen und leitet die Berliner Bundesverwaltung.
  • 23.04.2021

    Verhandlungsergebnis bei DB Direkt

    Die Streiks haben gewirkt: Nach zehnmonatigen Tarifverhandlungen gibt es in der Tarifauseinandersetzung zwischen der Deutsche Bank Direkt und ver.di ein Verhandlungsergebnis
  • 19.04.2021

    Altenpflege: Recht auf Corona-Prämie einklagen

    Viele Unternehmen in der Altenpflege zahlen ihren Beschäftigten keine gesetzliche Corona-Prämie. ver.di fordert Betroffene auf, die Prämie notfalls rechtlich geltend zu machen

Wichtige Links

ver.di Kampagnen