Nachrichten

Tarifverhandlungen zum Entgeltrahmentarifvertrag Aviation

Tarifinfo 2

Tarifverhandlungen zum Entgeltrahmentarifvertrag Aviation

Am 19. September 2014 starteten die Tarifverhandlungen zum Entgeltrahmentarifvertrag (ERTV) Aviation. Der BDSW und die ver.di Verhandlungskommission präsentierten jeweils ihre Forderungen. ver.di trug folgende Positionen vor:

1. ver.di verhandelt nur über einen Entgeltrahmentarifvertrag, nicht über ein bundesweites Entgelt
2. Unsere Themen für die Verhandlungen sind:
a) ver.di Vorteilsregelung
b) Wegezeiten
c) Zeitzuschläge
d) Erschwerniszuschläge
e) Tätigkeiten in Entgeltgruppen regeln (keine oder wenige Funktionszulagen)
f) Gleichentlohnung für die operativen Führungskräfte
g) Vereinheitlichung der Beschreibung von Tätigkeiten

Die Arbeitgeber wollen über Zeitzuschläge, Geltungsbereich, Entgeltstrukturen (Entgeltgruppen- und Stufen) und Zulagen verhandeln. Voraussetzung für den
Abschluss eines ERTV ist aus ihrer Sicht, ausschließlich der gleichzeitige Abschluss von Überleitungsregelungen im Zusammenhang mit einem bundeseinheitlichen
Entgelttarifvertrag. Zum 24. Oktober 2014 wird die Bundestarifkommission eingeladen, um die weitere Vorgehensweise zu diskutieren und ggf. zu beschließen.