Nachrichten

One Company – ein gemeinsamer Weg für Alle?

One Company – ein gemeinsamer Weg für Alle?

In der zweiten Tarifverhandlung der NewCo Touristik ging es darum, die bestehenden Besitzstände für die ver.di Mitglieder abzusichern und den Fahrplan für weitere Verhandlungen festzulegen. Einigkeit besteht in der Absicherungsfrage:

  • Betriebsvereinbarungen und individuelle Vereinbarungen sollen 1:1 in die NewCo übertragen werden.

Aber, wie sieht der Weg mit Blick auf den neuen Haustarif aus? Sehr seltsam!

Während die TUID die freiwilligen Tarifzahlungen in Höhe von 4,7 % als Ausgangsbasis mitnimmt, sollen die Beschäftigten der TLT, für die es nur Einmalzahlungen gab, lediglich eine Erhöhung von 2,5% auf den Tabellenwert erhalten. Und das in einem der besten Geschäftsjahre
der TUI seit langem!

Auch für künftige Neueinstellungen (beider Betriebsteile) möchte man über Differenzierungen sprechen! Sieht so ONE COMPANY aus? Einen Tarif für den Vertrieb, einen für den Veranstalterbereich und einen dritten für Neueinstellungen?

  • ver.di kann das so nicht hinnehmen! Für uns gibt es nur eine Richtung. Wir – alle TUID und TLT Kolleginnen und Kollegen sind ONE COMPANY – wir lassen uns nicht auseinanderdividieren. Es gibt nur einen Weg in die Zukunft: Der gemeinsame Kampf für eine sichere Zukunft, mit fairen Gehältern und gesunden Arbeitsbedingungen.